Das Pferd - ein Einstieg

Wer mit Google nach "Pferd" sucht bekommnt von mehr als 33 Millionen Seiten an allererster Stelle "natürlich" die Wikipedia-Seite angezeigt: http://de.wikipedia.org/wiki/Pferde. Nicht sofort zum Ziel führt übrigens die Suche "Wikipedia Pferd". Da wird dann http://de.wikipedia.org/wiki/an erster Stelle angezeigt, wobei diese Seite nur den Begriff, das Wort "Pferd" erklärt und abgrenzt ( Ganz ähnlich die folgende Adresse bei Wikipedia: http://de.wiktionary.org/wiki/Pferd).

Auch die von google angezeigte Seite führt nicht gleich zum Ziel: zunächst werden unter "Pferd" die "Pferde" verstanden - und das ist eine Gattung. Zu dieser gehört das sogenannte Hauspferd, nach dem die Gattung, also die Tiergruppe, auch benannt ist. Weil das nun mal die wichtigsten Mitglieder dieser Gattung sind. Auch wer im Biologie-Unterricht aufgepasst hat, fällt nicht gleich auf, dass die Gattung noch nicht die "Familie" macht. Frage also: zu welcher Tier-Familie werden die Pferde gezählt? Antwort. "Equidae". Wer weiss das schon? Das liegt wohl daran - in Wikipedia lobenswert gleich erklärt: "Andere Gattungen dieser Familie sind nur als Fossilien erhalten". Aha - die Gattung der Pferde - wohlgemerkt, gemeint sind nicht die Pferde als solche, sondern die nach ihnen benannte Gattung - ist also die einzige, die übrig blieb im Darwin'schen Evolutionswettbewerb. Kein Wunder also, dass man da "Familie" und "Gattung" verwechselt bzw. gleichsetzt.

Wenn also die Pferde noch nicht die gleichnamige Gattung sind, welche Nicht-Pferde zählen zur Gattung "Pferde", der sogenannten, die auf Biologen-Latein "Equus heisst" - aha, guter Schul-Biologie müsste man nun nun Doppelnamen erwarten. Doch zunächst: welche Nichtpferde gehören zu den "Pferden"? Richtig - insbesondere das Zebra. Und das nennt man biolateinisch? Equus grevyi. Dazu auch gleich eine Abbildung bei Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Grevyzebra

Weitere Fragen:

- Wann sind die übrigen Mitglieder der Familie "Equiae", falsch, richtig: Equidae, zu gut deutsch wohl "Pferdeähnliche", wobei man lustigerweise im wortwörtlichen Sinne auch "Pferde-Artige" sagen könnte.

- Weiss man, warum diese Ur-Pferdeartigen aussstarben? War ein Meteor schuld daran? Ein Prarierbrand?

- Warum haben sich die Nicht-Pferde Esel, Zebra, Kamel von den Reitpferden "getrennt", warum haben sich anders entwickelt als Pferde?

- Gibt es neben Esel, Zebra und Kamel - die einem quizmässig gleich einfallen - noch weitere Arten der Gattung?

- Etwas anspruchvoller weiter nach Darwin gefragt: gibt es auch Mitglieder der Gattung Pferde, die heute schon ausgestorben sind - also nicht Gattungen der Pferdeartigen ("Equidae"), der Familie, sondern andere Mitglieder der Gattung wie das Esel und Kamel sind?

- Wenn Umweltbedingungen die Ursachen sind für Aussterben und Differenzierung der Pferdeartigen, also der Aufspaltung in unterschiedliche Arten - welche Bedingungen sind das? Wenn das noch gar nicht mit Sicherheit gesagt werden kann - welche Klima- und Futterbedingungen benötigen die verschiedenen Arten und auch - das weiss jeder, dass es die gibt - die verschiedenen Rassen der Pferde? Kann z.B. ein arabischer Hengst auch auf der schottischen Weide eines Ponys gedeihen?

Impressum:
Peter Bernhard Internetpublishing, Oktober 2013
Dr. Karl Fleschstr. 7
78479 Reichenau
Tel./Fax 08534 - 1269
p-bernhard@t-online.de